02129 / 9 36 40

Ballonverstreuung

 

Die Asche wird in einem speziellen Ballon aus Naturlatex gefüllt, danach wird Helium zugefügt. Um die Asche eines Verstorbenen gen Himmel zu schicken werden zwei Ballons eingesetzt. Die Angehörigen bestimmen den Zeitpunkt, wann die Ballons losgelassen werden. Wenn der Ballon in den Himmel steigt, kann er bei günstigen Witterungsbedingungen  bis zu etwa 30 Minuten lang beobachtet werden. In dieser Zeit nimmt der Luftdruck um den Ballon ab, wodurch er sich ausweitet. In einer Höhe von ca. 20 – 25 Kilometer der Druck auf die Ballonwand so groß, dass dieser zerplatzt  und die Asche in alle Himmelrichtungen verteilt wird

Link – Video Ballonverstreuung

Wir von Flabb verstehen uns als Dienstleister mit höchsten Ansprüchen und Qualität. Erfahren Sie mehr über unser Selbstverständnis

In unserem Blog berichten wir von aktuellen Ereignissen und Themen rund um unseren Betrieb.

Bestattungen und Service 

Unterschiedliche Bestattungsarten für den individuellen Abschied

Trauerbegleitung bei Flabb … 

Nichts ist, wie es noch vor Kurzem gewesen ist. Veränderungen sind oft mit schwierigen Umständen verbunden. Die Beerdigung ist vorbei, aber der Abschied fällt trotzdem noch schwer. Sprechen Sie uns an 

Es ist geschehen, was kann ich jetzt unternehmen, wie muss ich mich verhalten und wen informiere ich als Erstes? Sie erreichen uns telefonisch unter:

02129 / 936 40

Haben Sie schon alles geregelt und können sich beruhigt zurücklehnen? Lassen Sie sich über die Möglichkeiten einer Vorsorge bei uns beraten.

Kontakt zu Flabb e.K.

Tag und Nacht

Sie erreichen uns telefonisch
unter: 02129 / 936 40

Wir sind für Sie Tag und Nacht erreichbar