Der Trauerfall

Ein Mensch ist verstorben

was ist jetzt zu tun

Im Trauerfall … 

was ist jetzt zu tun?

 … und Sie sind plötzlich dafür verantwortlich, sich um alles zu kümmern.

Sie stellen fest, dass Sie gar nicht so genau wissen, was dieses ‚alles‘ bedeutet.

In dieser äußerst schwierigen & belastenden Situation wissen die meisten Menschen verständlicherweise nicht, wie sie reagieren sollen.

Auf dieser Seite finden Sie die ersten wichtigen Schritte, die Sie unternehmen können.

In unserem Video erkläre ich Ihnen, was Sie tun können, in dieser Situation.

 

Wir möchten Ihnen dabei helfen:

  • Rufen Sie bitte unbedingt den Hausarzt / Notarzt des Verstorbenen an, damit dieser den Tod bescheinigen kann.

Ein Notarzt kennt weder den Verstorbenen, noch seine Krankengeschichte, und kann deshalb meist nichts ausrichten. Es könnte sein, dass der Notarzt die Kriminalpolizei verständigt und der Verstorbene bis zur Klärung der Todesursache beschlagnahmt wird. Versuchen Sie, den Personalausweis des Verstorbenen zu finden und halten Sie diesen bereit.

Diese Schritte sind wichtig:

  • Rufen Sie bitte unbedingt den Hausarzt des Verstorbenen oder die Arztrufzentrale an: 116 117
  • Nehmen Sie sich bitte Zeit für den Abschied
  • Weitere Fragen beantworten wir unter:
    0 21 29 / 9 36 40

Download

PDF zu den erforderlichen Unterlagen 

Der Verlust …

… eines geliebten Menschen bedeutet immer auch eine starke Erschütterung des eigenen Lebens. Das große Leid, das unversehens über die Hinterbliebenen hereinbricht, überfordert viele Menschen. Wir möchten Ihnen dabei helfen, diese dunklen Stunden zu überstehen und einen Weg für sich zu finden, Ihre Trauer mit der Zeit zu bewältigen.

Sprechen Sie uns gerne zu der Bestattungsvorsorge an, oder nutzen Sie das Kontaktformular.

Ihr Beerdigungs-Institut Flabb
0 21 29 / 9 36 40

FAQ

Muss man bei einem Sterbefall einen Arzt kontaktieren?

Ja, man muss einen Arzt kontaktieren, der den Tod bescheinigt. Am besten den Hausarzt des Verstorbenen.